Startseite > News > Inhalt

Anwendung der DLP 3D-Drucktechnologie in der Zahnmedizin

Nov 20, 2020

Der Bericht der Marktforschungsorganisation TMR zeigt: Bis Ende 2025 wird der weltweite Marktwert für Dental-3D-Druck 3,441 Milliarden US-Dollar erreichen, was einer Wachstumsrate von 16,5% entspricht. Immer mehr Zahnärzte setzen 3D-Drucktechnologie ein, um Implantate wie Kronen, Brücken und Zahnersatz herzustellen. Dies treibt auch die Popularisierung des zahnärztlichen 3D-Drucks in der Zukunft voran. Da die Anwendung der 3D-Drucktechnologie weiter ausgereift ist, kann die Anwendung des 3D-Drucks im Dentalbereich auf den gesamten medizinischen Bereich als immer umfangreicher bezeichnet werden. Der DLP-3D-Druck ist heutzutage eine der fortschrittlichsten 3D-Drucktechnologien. Seine Anwendung in der Zahnzahnheilkunde ist ziemlich umfangreich. Im Folgenden werde ich Ihnen kurz einige DLP-Anwendungen in der Zahnmedizin vorstellen.


1. 3D-Druckanleitungen, die Erstellung von 3D-Druckanleitungen, registrieren zuerst die direkten oder indirekten Scandaten des Ober- und Unterkiefergebisses bei der CT-Rekonstruktion des Kiefermodells durch den Patienten&und verwenden dann die virtuelle chirurgische Software Simulieren des Kieferknochens basierend auf den dreidimensionalen Messergebnissen Osteotomie und Bewegungsoperation und schließlich Entwerfen der für die Operation erforderlichen Führungsplatte gemäß dem virtuellen Operationsplan und Eingeben in den 3D-Drucker, um sie mit DLP-Technologie zu verarbeiten.


2. Unsichtbare Zahnspangen sägen bei der traditionellen kieferorthopädischen Behandlung, nachdem der Arzt das Zahnmodell des Patienten erhalten hat, manuell die Zähne ab, die nacheinander bewegt werden müssen, ordnet die Zähne in eine bewegliche Position und erwärmt sie. Die Filmformungstechnologie drückt die transparenten Zahnspangen direkt heraus, damit der Patient sie tragen kann. Die Bewegungsstrecke darf nur 0,1 mm betragen, was nicht nur viel Zeit und Energie erfordert, sondern auch das Fachwissen und die manuelle Handwerkskunst des Bedieners erfordert. Es hat auch einen schweren Putz. Die Form ist für die Lagerung, den Transport und die Kommunikation zwischen Ärzten und Patienten nicht geeignet. Der 3D-Druck ersetzt die manuelle Anordnung von Zahnformen. Sie müssen nur die digitalen Zahnformen am Computer durch professionelle Software an die ideale Position bringen. Gemäß der kieferorthopädischen Theorie und den Big-Data-Ergebnissen können mit äußerst präzisen Harz-3D-Druckharz-Zahnformen in verschiedenen Stadien transparente Zahnspangen mit dem vorherigen Laminierungsprozess herausgedrückt werden, und ihre Genauigkeit und Geschwindigkeit sind natürlich selbstverständlich.


3. Das Zahnmodell ist ein wichtiger Referenzstandard für die kieferorthopädische Behandlung. Das traditionelle Gipsmodell ist leicht zu altern und zu brechen und unpraktisch zu lagern. Gleichzeitig ist der Produktionsprozess des Gipsmodells in Bezug auf Effizienz und Genauigkeit gering. Die Anwendung der 3D-Drucktechnologie zur Herstellung fester Zahnformen kann die Schmerzen des kieferorthopädischen Behandlungsprozesses des Patienten verringern und dem Arzt auch Komfort bieten. Darüber hinaus ist dieses Verfahren effizienter und wirtschaftlicher als das herkömmliche Herstellungsverfahren und hat einen starken praktischen Wert.