Startseite > News > Inhalt

U.S. University entwickelt 5-Achsen-3D-Drucksoftware, die Zukunft kann Mainstream werden

Jan 07, 2021

Im Bereich der additiven Fertigung sind Produkte, die von 5-Achs-Werkzeugmaschinen verarbeitet werden, in Bezug auf Genauigkeit und Glanz besser als 3-Achs-Werkzeugmaschinen, aber das aktuelle Problem ist, dass die 5-Achsen-Verarbeitung nicht über die zugehörige Software verfügt, was die aktuelle Ausrüstung auf die Druckstruktur angewiesen macht Dies erhöht zweifellos die Produktionszeit und die Produktionskosten.

3D printed 5-axis machine

Kürzlich hat die University of Pennsylvania in den Vereinigten Staaten speziell Software für 5-Achsen-Werkzeugmaschinen entwickelt, die Algorithmen verwendet, um die Entscheidungsfindung des additiven Fertigungsdesigns während des automatischen Schneidprozesses zu automatisieren.


Die derzeit entwickelte Software kann die Richtung von Bauteilen bestimmen und in einer vorgegebenen Reihenfolge ausdrucken. Und jedes Teil kann oben auf dem vorherigen Teil gedruckt werden, so dass keine Stützstruktur benötigt wird und Materialabfälle vermieden werden.


Die Mitglieder des Forschungsteams sagten, dass die Abhängigkeit von Algorithmus-Verarbeitung erfordert keine professionelle Kenntnisse zu erstellen, weil verschiedene Lösungen können schnell im automatisierten Prozess versucht werden. Benutzer müssen nur den normalen Druckvorgang auf dem Computer befolgen, wodurch Zeit und Materialien gespart werden.


Nach Abschluss der Software wird die 3D-gedruckte 5-Achsen-Werkzeugmaschine den Auftrag abschließen. Künftig wird die 5-Achs-Werkzeugmaschine die 3-Achsen ersetzen und zum Mainstream des 3D-Drucks werden.