Startseite > News > Inhalt

Was 3D-Drucker können

Jul 11, 2020

Der 3D-Druck hat sich seit dem frühen FDM schrittweise erweitert. Die SLA-Technologie ist in fast Dutzenden von großen und kleinen Unternehmen mit Selbstbenennungstechnologie aufgetaucht. Es gibt drei Hauptkategorien von Materialien: Metall, Nichtmetall und biologische Materialien. Aus der Sicht der gegenwärtigen Industrie der 3D-Druck-Einbettung umfasste sie im Wesentlichen verschiedene Bereiche wie Automobile, Militärindustrie, Luft- und Raumfahrt, Bildung, medizinische Behandlung sowie Film und Fernsehen.

3D

3D-Drucker werden hauptsächlich in Geräte auf Desktop- und Industrieebene unterteilt. Die Desktop-Qualität kann direkt im Büro verwendet werden, und die Druckgröße ist relativ klein, während die Industriequalität im Werk platziert werden kann, die Druckgröße groß ist oder direkt im Büro und zu Hause verwendet werden kann.


Einige 3D-Drucker verwenden löslichen Kunststoff als Material und verwenden die Schmelzstapelmethode (FDM), um einige Modelle mit geringen Genauigkeitsanforderungen zu drucken, was als Modell absolut ausreichend ist.


Einige 3D-Drucker verwenden lichtempfindliches Harz als Material und verwenden die Lichthärtungstechnologie, um hochpräzise Modelle zu drucken. Zum Beispiel ist das Drucken individueller Handyhüllen sehr schön.


Einige 3D-Drucker verwenden lebende Zellen als Materialien zum Drucken menschlicher Organe, was in der 3D-Druckindustrie eine relativ hohe Technologie darstellt.


Andere können Pralinen, Druckereien usw. drucken.


Es gibt auch bedruckte Kleidung, aber sie sind als Film- und Fernsehrequisiten erschienen und wurden nicht kommerzialisiert.


Die gängigen 3D-Drucker dienen derzeit hauptsächlich der Herstellung von Modellen. In Zukunft wird es einen größeren Anwendungsbereich geben, der das Stadium von&erreicht. "Nur kann&nicht denken, kann&nicht&machen."